Ortsansicht Rodder

Rodder

Rodder

Ortsgemeinde Rodder

Ortsbürgermeister

Thomas Jüngling

Auf dem Domacker 4

53520 Rodder

+49 2693 200

rodder-eifel.de/

Rodder

Im Jahre 975 wurde der Ort Rodder urkundlich erstmals erwähnt, als er im Besitz der Trierer Abtei St. Maximin war.

Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts gehörte Rodder zum kurkölnischen Amt Nürburg und zum Schultheißenamt Reifferscheid.

Unter der französischen Verwaltung gehörte Rodder zum Kanton Adenau im Rhein-Mosel-Department.

Aufgrund der Beschlüsse auf dem Wiener Kongress wurde 1815 das linke Rheinufer, damit auch Rodder, dem Königreich Preußen zugeordnet. Nach der von Preußen neu geschaffenen Verwaltungsstruktur gehörte Rodder von 1816 an zur Bürgermeisterei Adenau im Kreis Ahrweiler, dem Regierungsbezirk Koblenz in der Rheinprovinz 1822 zugeordnet war. Seit 1946 ist Rodder Teil des Landes Rheinland-Pfalz. 

Impressionen | Rodder